HNT - News und Infos

Nov 28 2013

Malte Stangenberg auf einem Wettkampf in BerlinZum Auftakt der Hallensaison zeigte der jugendliche Nachwuchs der LG HNF Hamburg wiedermal sein Talent. So zeigte Malte Stangenberg beim Sportfest des Niendorfer TSV (23./24 November), in der Hamburger Leichtathletik-Halle, einen beeindruckenden Saisonauftakt. In der Altersklasse U12 der Mädchen führt derzeit über die 50 m Sprintdistanz kein Weg an Renée Nitsch vorbei. 3 Starts bedeuteten am Ende 3 Siege in der Altersklasse Jugend U14. Mit Zweien davon führt er derzeit mit großem Abstand die (inoffizielle) Deutsche Bestenliste seiner Altersklasse an (inoffiziell, da der Deutsche Leichtathletik Verband, DLV, Bestenlisten erst ab der AK U16 führt). Malte gewann den 60 m Sprint in schnellen 7,87 sec., wobei er zuvor im Vorlauf sogar 7,83 sec gelaufen war.

Über die gleiche Distanz, aber über die Hürden, kam er nach nur 9,44 sec. ins Ziel. Maltes Beine sind nicht nur schnell, sie besitzen auch große Sprungkraft. Dies zeigte er im Hochsprungwettbewerb, den er mit überquerten 1,55 m gewinnen konnte.

Renée Nitsch, ganz rechts im Trikot der LG HNF Hamburg im Vorlauf über 50 mIn der Altersklasse U12 der Mädchen führt derzeit über die 50 m Sprintdistanz kein Weg an Renée Nitsch vorbei.

Die letzten Wettbewerbe im Freien konnte sie mit schnellen Zeiten für sich entscheiden, so auch am Wochende in der Halle. Als Vorlaufschnellste mit 7,51 sec., steigerte sie sich im Finale nochmals um 7 Hundertstel und gewann mit 7,44 sec. vor zwei Athletinnen des Hamburger SV. Tjarko Barda (M11) ging gleich in 4 Disziplinen an den Start. Im Hochsprung konnte er sich, Dank seiner wenigen Fehlversuche und übersprungenen 1,30 m, über einen Sieg freuen.

Weitere Treppchenplätze für die LG HNF Hamburg erlangten Kea Stieglitz (W12) im Hochsprung mit 1,41 m (Platz 3), Jonas Vieregge (M13) im 800 m Lauf in 2:33,30 min. (Platz 3) sowie die 4x100m Staffel der Jungen U12 (Platz 3). Hier liefen gemeinsam Jonas Burger, Lasse Henke, Thore Pick und Tjarko Barda.

Platz 4 für die Staffel U12 der Mädchen. Renée Nitsch, Ronja und Merle Reefschläger, Maja Bott (v. li.)Die Staffel der Mädchen U12 lief auf den vierten Rang. Zu dieser Staffel gehörte auch Maja Bott. Sie startete neben der Staffel in drei weiteren Disziplinen und konnte in jeder der Disziplinen persönliche Bestleistungen aufstellen. Neben dem dazugehörigen Talent, gehört auch die kontinuierliche Arbeit im Training. Maja wird derzeit von den Trainern Svea Bode, Sabine Frommann und Daniel Neidhold betreut. Sie leiten das Training der Altersklasse U 12. Die Altersklasse U 14, der Malte und Kea angehören, wird trainiert von Mareike Ternité und Marco Rohrer. Zusätzlich unterstützt werden die Talente der LG HNF Hamburg über das Stützpunktsystem des Hamburger Leichtathletik Verbandes. Hier erfahren die Kinder und Jugendlichen ein zusätzliches Training, welches von Marcus Jung durchgeführt wird.