HNT - News und Infos

Okt 16 2017

 

Foto: WITTERS

 

Auszeichnung für "HNT-Startpilot"

Wir wurden für unser innovatives Startpilot-Projekt ausgezeichnet! Bei der Verleihung der "Sterne des Sports" durch den Hamburger Sportbund (HSB) und die Hamburger Volksbank landete unser vereinsinternes Ausbildungskonzept auf dem dritten Platz. Dafür gab es neben einem kleinen Stern in Silber auch eine Prämie in Höhe von 1000 Euro. Der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von Sportsenator Andy Grote zeichnet das vielfältige ehrenamtliche Engagement der Hamburger Sportvereine aus. Die "Sterne des Sports" sind eine Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Volksbanken Raiffeisenbanken.

Am "HNT-Startpilot" überzeugte die Jury die kluge Verbindung von gesellschaftlichem Engagement für Jugendliche und der Bindung von Ehrenamtlichen an den eigenen Verein. Mit dem Projekt habe die HNT einen strukturierten Weg über mehrere Jahre entworfen, befand die Jury. Helfer für Sportgruppen werden ausgebildet und beim Einsatz begleitet. Die jungen Menschen werden bis zur Ausbildung zum Jugendgruppenleiter oder Übungsleiter gebracht. Ihre Ideen, zum Beispiel für Veranstaltungen, werden mit Unterstützung des Vereins umgesetzt. Abschließend hilft der Verein bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Damit spricht die HNT die Interessen junger Menschen an und begeistert sie gleichzeitig für ein langfristiges Engagement im Verein.

Der nächste Jahrgang des "HNT-Startpilot" startet am 4. und 18. November mit der sogenannten Helferausbildung für Jugendliche im Alter von zwölf bis 14 Jahren. Bis zum 23. Oktober können sich Interessenten noch anmelden. Alle Informationen zum Projekt und die Anmeldeformulare können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden. Bilke Wehrs steht hier gerne für Fragen zur Verfügung. Eine Kontaktaufnahme ist auch über das Sportbüro möglich.