HNT - News und Infos

Okt 02 2013

Mark Schütter (mi.) wird Nachfolger von Karsten Bode (re.)

Stabwechsel bei der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft. Mit dem 1. Oktober 2013 geht bei der HNT eine Ära zu Ende. Nach über 30 Jahren intensiver Arbeit für seinen Verein wird sich der langjährige Geschäftsführer Karsten Bode stufenweise in den Ruhestand zurückziehen. Noch ist es zu früh, ihm für all sein Engagement, sein Herzblut für seinen Verein und seine mitreißende Begeisterungsfähigkeit zu danken. Aber ab dem ersten Oktober ist er nicht mehr an dem gewohnten Schreibtisch zu finden. Den wird dann sein Nachfolger einnehmen.

Gute Stimmung bei den Verantwortlichen der HNT

Es ist der HNT gelungen, mit Mark Schütter einen Nachfolger zu finden, der Sportwissenschaft studiert hat, der einschlägige Erfahrungen in der Geschäftsführung  eines Sportvereins, in der Organisation von Großveranstaltungen und Verbandsarbeit mitbringt. Mark Schütter wird sich hinfort die Geschäftsleitung der HNT mit Kumar Tschana teilen, der sich schon die letzten Jahre in der Region einen sehr guten Namen gemacht hat. Damit kann die HNT personell bestens ausgestattet weiter an ihren zukunftsweisenden Projekten arbeiten, zum Beispiel die Sportanlage am Opferberg zu einem Sportpark ausgestalten, der weit über den Süderelberaum ein Magnet für Sporttreibende werden soll.

HNTonline verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Mehr Infromationen Ok Ablehnen