Am 25. November 2018 hatten 29 Jollys einen erhöhten Puls, denn an diesem Sonntag Nachmittag standen die Prüfungen für das Deutsche Tanzsportabzeichen an, und das wollten natürlich alle schaffen. Es wurde 8x Bronze, 14x Silber, 6x Gold Wiederholer, 1x Gold mit Kranz abgenommen. Unter dem wachsamen Auge der Prüferin, Marion Hüls, galt es die Choreographien richtig zu tanzen. Schritt, Takt, aber auch das Einhalten der Tanzreihen durch die Gruppe wurde bewertet. Für Bronze mussten drei, für Silber vier und für Gold fünf Tänze getanzt werden. Sehr zur Freude ihrer Trainerin wurden die Tänze super vorgetragen. Alle Teilnehmer bestanden die Prüfung und erhielten von Marion Hüls und Kerstin Muche ihre Urkunde und Anstecknadel. Das DTSA ist eine Auszeichnung, die seit 1970 nach einer Prüfung von den Landestanzsportverbänden des Deutschen Tanzsportverbandes (DTV) verliehen wird. Es ist die offizielle Auszeichnung des DTV für gutes Tanzen und körperliche Fitness. Es gibt vier verschiedene Stufen (Bronze, Silber, Gold und Brilliant), die nacheinander erworben werden können.

 

HNTonline verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Mehr Infromationen Ok Ablehnen